Konfliktmoderation

Düsseldorf, Flughafenbrücke (A 44)Konfliktlösungskompetenzen stärken.

Einerseits stören Konflikte. Andererseits sind sie unabdingbare Voraussetzung für Wandel, für eine gedeihliche Teamentwicklung und für konstruktive Lösungen bei gegensätzlichen Interessen und Anforderungen.

Vor diesem Hintergrund sind Verwaltungen zwingend darauf angewiesen, Konflikte produktiv zu handhaben. Es gilt, hausinterne Kompetenz für Streitschlichtung und Konfliktvermittlung aufzubauen, um Konflikte in geordnete Bahnen lenken und sie möglichst klären und regeln zu können.

Wir unterstützen Sie dabei,

  • indem wir mit Ihnen gemeinsam ein systematisches Konfliktmanagement aufbauen. Dies umfasst das Know-how zur Konfliktregelung, die notwendigen Instrumente und Abläufe und auch die Steuerung des Einsatzes externer Konfliktmoderator/innen (Mediator/innen) bei besonders eskalierten Konflikten;
  • indem wir diejenigen Ihrer Mitarbeiter/innen im Konfliktmanagement schulen, die besonders häufig Konflikte regeln müssen: Führungskräfte, Mitarbeiter/innen des Fachbereichs Personal, Gleichstellungsbeauftragte, Projektleiter/innen und Personalratsmitglieder;
  • indem wir Ihnen in eskalierten Konflikten verwaltungserfahrene Konfliktmoderator/innen vermitteln, die Sie als Außenstehende in einer Konfliktregelung beraten oder im Konflikt selbst vermitteln.