Führungsnachwuchs

Bild Heißluftballon

Führungsnachwuchs qualifizieren.

Fachkompetenz und Engagement bringen die jungen Kolleg/innen in der Regel mit. Für die erfolgreiche Arbeit als Führungskraft und in anderen wichtigen Funktionen bedarf es darüber hinaus wesentlicher sozialer, methodischer und persönlicher Schlüsselqualifikationen – Qualifikationen, deren Aufbau und Entwicklung Zeit kostet. Es kommt deshalb darauf an, engagierte und kompetente Nachwuchskräfte vorausschauend zu qualifizieren.

  • In Zukunft führen
    Ein blended learning Programm für qualifizierte Nachwuchskräfte. Dieses innovative Programm kombiniert mediengestütztes Lernen („E-Learning“) mit Seminaren und arbeitsplatznahen Lernformen (Hospitationen, Projektarbeit).
    Am 20. November 2015 startet der nächste Basiskurs IZF 2016.
    Näheres erfahren Sie auf der Website „In Zukunft führen“ –  www.in-zukunft-fuehren.de
    Im Downloadbereich können Sie auch zwei Flyer zu den IZF-Kursen herunterladen (pdf-Download).
  • Führung entwickeln
    Ein Inhouse-Programm mit aufeinander abgestimmten Qualifizierungseinheiten, die gemeinsam mit Ihnen zusammengestellt werden.
  • Potenzialanalysen
    Ein Instrumentarium für die Auswahl geeigneter Nachwuchskräfte, z.B. in Form eines Entwicklungs-Assessment-Center.

Wir nennen Ihnen gern Ansprechpartner/innen in Verwaltungen, die ihre Nachwuchskräfte regelmäßig durch uns qualifizieren lassen!